© GS Otter 2017/18
GrundschuleOtter
Blog

Donnerstag, 8. Juni 2017

Unsere Schule ist eine Kooperation mit dem Museumsbauernhof Wennerstorf eingegangen. Details dazu finden sich im Presseartikel, erschienen im Winsener Anzeiger. Morgen bewegt sich die ganze Schule. Wir nehmen am Fußballturnier der Grundschulen des Landkreises teil. Alle  Nicht-Fußballer veranstalten einen Wandertag. A. Gühne

Dienstag, 4. April 2017

Was machen die Lehrerinnen in der Schule, wenn keine Kinder da sind? Sie lernen selbst! Bei unserer schulinternen Lehrerfortbildung (SCHILF) haben wir Lehrerinnen uns heute mit kooperativen Unterrichtsformen und der Entwicklung des schuleigenen Arbeitsplanes für den Sachunterricht beschäftigt. Dabei wurden wir von Herrn Röhrs, dem Fachberater für Unterrichtsqualität der Landesschulbehörde unterstützt. A. Gühne

Donnerstag, 30. März 2017

Die Kinderoper “Arche Noah” stand heute auf dem Programm des Theaters für Kinder in Hamburg. Wir fuhren mit zwei Bussen dorthin. Unterstützt wurde unser Ausflug durch den Schulverein unserer Schule. Vielen Dank dafür! A. Gühne Dienstag, 28. März 2017 Heute haben wir uns beim Projekttag “Schulordnung” klassenübergreifend mit den Themen “STOPP-Regel”, “Ampelsystem” und “Denkzettel” beschäftigt. Dank des Engagements der Eltern konnten wir das Arbeiten mit einem schönen Bufett erleichtern. Ein toller Tag zur Stärkung unseres Schulklimas! A. Gühne

Montag, 27. Februar 2017

Spiel und Spaß standen im Mittelpunkt unserer diesjährigen Rosenmontagsfeier. Wir besuchten auch die Kinder im Kindergarten und sangen ihnen von Pippi Langstrumpf vor. Unsere Klassenräume strahlten fröhlich durch die zuvor selbst gebastelten Dekorationen. Ab dem 1.3.207 begrüßen wir eine neue pädagogische Mitarbeiterin. Frau Klein-Betz wird uns vor allem bei Vertretungen unterstützen. A. Gühne

Dienstag, 6. Februar 2017

Was macht eine Balkenbrücke stabil? Dieser Frage gingen die Erstklässler im Rahmen des Sachunterrichts nach und bekamen Gelegenheit, wichtige technische Arbeitsweisen durch eigenes Tun und Nachdenken kennenzulernen. Es wurde konstruiert, experimentiert und analysiert. Die SchülerInnen fanden heraus, dass Papier allein durch Profilbildung, d.h. Umformung des Materials, deutlich an Stabilität gewinnt und nutzten dieses Wissen zum Bau eigener Brücken. D. Kuhlmann

Freitag, 27. Januar 2017

Mit einem tollen Abschiedsfest, ganz besonders gestaltet von den Eltern der 4. Klasse, den Kindern und allen Teammitgliedern haben wir unsere langjährige Kollegin und ehemalige Schulleiterin, Frau Nielsen, verabschiedet. Ab dem 1.2.2017 wird unserer Lehrerteam verstärkt durch Frau Warnecke, die wir hiermit herzlich willkommen heißen. A. GühneW